Immer wieder kommt die Frage auf, wie der Wert eines

  • Heizungsthermostats,
  • eines Rolladenaktors
  • eines Dimmers oder
  • einer Variable erhöht wird. 

Das Script lautet bei Homematic-Geräten, am Beispiel eines Rolladenaktors

integer a = dom.GetObject("BidCos-RF.XXXXXXX:1.LEVEL").Value();
integer b = a - 0.25;
dom.GetObject("BidCos-RF.XXXXXXX:1.LEVEL").State(b);
WriteLine(b)

Anstelle der XXXXXX muss hier natürlich die Seriennummer rein. Evtl. muss auch der Kanal (das ist die Zahl nach dem “:” angepasst werden.) Wie das herausgefunden wird, habe ich z.B. HIER erklärt. 

Hierbei wird der Wert der Gerätes aus der Variablen “a” bei jedem Tastendruck um den Wert der Variable “b” reduziert, also heruntergefahren. Man bedenke, dass der Wert hier in Prozent angegeben ist. Also 0,25 = 25%.

Hier das Programm dazu, indem ich den Rollo (Homematic) mit meiner HmIP Fernbedienung mit jedem kurzen Tastendruck um 25% rauf-, bzw. herunterfahre. 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.