Es gibt einige Selbstbaulösungen, wie die Füllmenge des Ölbehälters ausgelesen werden kann. Allerdings keine fertige Hardware…. Bisher 🙂

Man benötigt den Oilfox,  zusätzlich eine fertige ioBroker Installation und natürlich eine Homematic WebUI.

Nachdem der Adapter in iobroker installiert wurde (und vorher natürlich auch die Homematic Adapter), muss zuerst ein Script in ioBroker angelegt werden, damit die Daten des Oilfox in zuvor erstellte Variablen der CCU geschrieben werden können. Anschließend können die gefüllten Variablen für weitere Aktionen in Programmen verwendet werden.

Aber hier Schritt für Schritt

  1. Oilfox Adapter ist in ioBroker installiert
  2. Um Scripte in ioBroker nutzen zu können muss noch der Adapter “Javascript” installiert werden
  3. In der CCU müssen die gewünschten Variablen angelegt werden. ich nutze
    • Oilfox Liter (Typ Zahl – Einheit: liter)
    • Oilfox Prozent (Typ Zahl – Einheit: %)
    • Oilfox Füllhöhe (Typ Zahl – Einheit: cm)
    • Oilfox Batterie (Typ Zahl – Einheit: %)
  4. Wir wechseln in ioBroker in die linke Menüleiste auf “Scripte” und erstellen folgendes Programm unter “common”. (ich nutze Blockly, da ich kein Javascript kann). In diesem Programm nutze ist als Träger, den Wert der Literanzeige. Falls dieser aktualisiert wurde, legt das Script los. Wer möchte, kann sich auch täglich um X Uhr die Daten holen.

5. Wenn das Programm gestartet wird, sollten die Variablen in der CCU auch gefüllt werden und ihr könnt Sie nutzen.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

Kommentar schreiben