Gadgets

Fingerprint in Homematic

Schon seit langem wollte ich einen Fingerabdrucksensor in mein Smarthome integrieren. Den Sensor habe ich schon seit fast 1 Jahr bei mir liegen. Nun habe ich es mit nur 5€ und 30min Zeit geschafft. Hier möchte ich dir zeigen, wie das geht.

PS: Kleinteile wie Kabel, Lötzubehör, Stromversorgung, USB-Kabel, usw. sind Kleinteile, die ich immer zu Hause rumliegen habe. Die habe ich hier nicht extra aufgeführt.

Was wir benötigen:

  1. Fingerprintsensor (https://amzn.to/30GEnK5)
    (Ich habe den Sensor mal in China bestellt. Inzwischen gibts den auf AliExpress nicht mehr. Auf Amazon habe ich ihn für deutlich mehr Geld gefunden.) Hinweis: Es ist wichtig, dass es einen spannungsfreien Ausgang gibt.
    WICHTIG!!!! Dieser Sensor ist NICHT für den Außenbereich gedacht und ist ein NICHT Manipulationssicher. Ich nutze ihn, in der Garage, damit mein Sohn zur Hintertüre reinkommt.

2. ESP 8266 (https://amzn.to/38sQjBK)

Anlegen der Systemvariablen (Typ Logik) in der CCU, die wir mit dem Sensor steuern wollen.

Danach flashen wir den ESP mit “ESPEasy“. Das ist eine kostenlose OpenSource Software, die für vielen verwendet werden kann.
Dazu habe ich folgende Anleitung verwendet, nach der das wirklich sehr schnell ging.

https://www.loxwiki.eu/display/LOX/Wemos+D1+Mini+mit+ESPEasy+flashen

Wenn alles soweit geklappt hat, rufst du die IP des ESP auf und siehst den Homescreen.

Zuerst legen wir die CCU als Controller an

x.exe?Antwort=dom.GetObject(“DEINE-VARIABLE”).State(true/false)

GPIO Eingang wählen!

Es kann jeder freie ohne das Dreieck verwendet werden. Ich habe D6 – GPIO 12 verwendet. Da kommt später ein Kabel dran. Das andere Kabel kommt an GROUND.

Und als letztes legen wir das DEVICE an

Ich habe hier einen Switch (Schalter) gewählt.

Wenn du bisher alles richtig gemacht hast, dann kannst du jetzt mit einem Kabel die PINs “GRD” + “D6” kurz verbinden. Die Systemvariable sollte dann umschalten. Wenn du das Kabel von einer Seite entfernst muss die Variable wieder auf “standby” schalten.

Das war der schwierigste Teil.

Jetzt musst du nur in der Anleitung deines Fingerprintsensors nachsehen, welcher Kontakt geschlossen wird, wenn du deinen Finger auflegst. Bei dem obigen Sensor ist es “rot” und “blau”. Das ist natürlich je nach Hersteller unterschiedlich.

Abschlussbemerkungen:

  1. Wie du richtig vermutest, kannst du an den ESP alles daran anschließen, sofern über die Kontakte keine Spannung läuft. Eine Ölheizung, Sensoren, Schalter und andere Geräte, die potentialfrei schalten.
  2. Mit ESP Easy kannst du von Haus aus weitere Sensoren anschließen. Unter “Devices” gibt es bereits eine Menge an Geräte, die sofort unterstützt werden.
Print Friendly, PDF & Email

1 thought on “Fingerprint in Homematic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.